October 20, 2020

Aktien-Tipps.net

Aktienanalysen mit Herz und Verstand.

5 Aktien die ich jetzt kaufe August 2020

5 Aktien die ich jetzt bedenkenlos kaufen würde

1. Berkshire Hathaway

Lassen Sie uns das aus dem Weg räumen – ich bin ein großer Warren Buffett Fan. Einige der besten investierenden Lektionen, die ich je gelernt habe, kamen aus der Lektüre seiner jährlichen Briefe, und es gibt Hunderte von Buffett Zitate, die alle Investoren hören sollten.

Allerdings ist der Vorsitzende und CEO von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK. A) (NYSE:BRK. B) nicht der Hauptgrund, warum ich die Aktie in meinem Portfolio habe. Vize-Vorsitzender Charlie Munger ist es auch nicht – obwohl er genauso unterhaltsam und informativ ist.

Denken Sie mal so darüber nach: Zwar hoffen wir, dass Buffet und Munger noch eine Weile bleiben, aber die Tatsache, dass ein Unternehmen von einem bestimmten 89- oder 96-Jährigen gesteuert wird, ist nicht gerade die haltbarste Anlagethese.

In der Tat, der Grund, warum ich Berkshire Hathaway als interessante Anlagemöglichkeit sehe, liegt in der langen Erfahrung des Unternehmens und breiten Aufstellung in diverse Aktien. Buffet und Munger sind eine nette Ergänzung, werden jedoch nicht das gesamte Unternehmen steuern, sondern viel eher eine beratende Position einnehmen.

Buffett mag den S&P 500 zwar nicht immer geschlagen haben. Dennoch sprechen historische Renditen in Höhe von durchschnittlich 20,3% mehr als für sich. Das Unternehmen hat seine Erfahrungen gemacht und weiß diese gewinnbringend einzusetzen.

Aktuell notiert die Aktie tiefer als zu Jahresbeginn. Die Corona Pandemie führte zu einem Abverkauf von 212,75€ auf 148,30€ mittlerweile hat sich die Aktie bei 165 Euro stabilisiert, auch wenn viele Anleger das Vertrauen in das renditeträchtige Orakel von Omaha verloren haben, so bin ich von der langfristigen Entwicklung von Berkshire Hathaway Inc. positiv überzeugt.

2. Visa

Visa profitiert maßgeblich von der Corona Krise. Die aktuelle Pandemie Situation treibt den Hype rund um den Zahlungsverkehr an. Egal ob Online Zahlungen, kontaktloses Bezahlen oder der stetig steigende E-Commerce. Visa kann maßgeblich von der Entwicklung profitieren.

Visa Aktienkurs Jahreschart

Dennoch: Auf Jahressicht ist die Aktie praktisch stabil gewesen. Sie hat sich kaum bewegt, obgleich ein sehr starker Zukauf auf bis zu 200 Euro gefolgt von einem regen Abverkauf auf 125 Euro stattgefunden hat. Visa zeigt damit eine schnelle Regenerationsfähigkeit, auch in Zeiten von starken Kurseinbrüchen sowie die Fähigkeit weitgehend Krisenunabhängig Geld zu verdienen.

Ebenfalls gut zu wissen: Visa ist ein reiner Zahlungsabwickler und kein Kreditgeber. Damit kann zwar weniger Geld in einer Hausse verdient werden, allerdings fallen diese Kredite – wie in einer Baisse üblich – dann auch nicht aus, wodurch keine Gelder eingetrieben werden müssen.

Das Verlustrisiko ist damit deutlich geringer als bei Konkurrenten, welche sich auch als Kreditgeber versuchen und damit in einer Baisse mit niedrigeren Margen bzw Verlusten abgeben müssen.

Das macht Visa für mich zu einem klaren, krisensicheren Kauf. Auch wenn das Unternehmen in Zukunft weniger wachsen wird, als in der Vergangenheit.

3. Xiaomi

Die Xiaomi Aktie ist für diese Liste einzigartig. Viele defensive Aktionäre wären sicherlich von der Unternehmensstruktur und dessen Zielen stark abgeschreckt. Dennoch: Wir haben die Aktie bereits analysiert und sind von der langfristigen Profitabilität, Unternehmensphilosophie und Diversifikation des Unternehmens überzeugt.

Wie damals bereits herausgestellt, überwiegen die derzeitigen Chancen im IoT und Smartphone Bereich die damit verbundenen Risiken.

 Natürlich sind die geringen Margen ein kleines Gewinn Problem welches für die Zukunft gelöst werden muss, dies lässt uns jedoch von den überwältigenden Chancen nicht zurückschrecken.

4. Facebook

Die Facebook Aktie gehört zu den bekanntesten Aktien überhaupt. Daher werde ich wohl nur wenig zum Unternehmenskonzept sagen müssen. Fakt ist, egal ob Facebook, Instagram oder Whatsapp. 

Das Unternehmen ist bereits seit geraumer Zeit auf gutem Kurs und entwickelt sich in die richtige Richtung. Die Stimmung am Aktienmarkt sieht es ähnlich. Der durch die Pandemie bedingte Abverkauf wurde bereits durch eine Rallye aufgeholt und nach einer kurzen Bodenbildungsphase ist die Aktie potenziell bereit weiter aufzusteigen. 

Facebook Aktienkurs Jahreschart

 

Das Unternehmen hat einen sehr guten Riecher für nachhaltig wachsende Investments.

Natürlich ist es wichtig, diese zunehmend zu monetarisieren und die Gewinne anwachsen zu lassen.
Wer auf der Suche nach einem defensiven Wachstumstitel ist, der macht mit der Facebook Aktie nichts falsch.

5. Deutsche Post

Auch der deutschen Post Aktie haben wir bereits eine eigene, ausführliche Aktienanalyse gewidmet.

Das Unternehmen profitiert von wachsenden Umsätzen im Ecommerce Bereich und ist weltweit breit diversifiziert aufgestellt. Es muss derzeit mit höheren, durch die Pandemie verursachten, Aufwendungen rechnen. Dennoch wurden mittelfristige Ziele weiterhin bestätigt. 

Diese Gründe lassen das Unternehmen zu einem defensiven Kauf werden. Für Buy & Hold Anleger ist es daher ideal. Dividenden inklusive.

Deutsche Post Aktienkurs

Die Aktie konnte sich sehr schnell nach kurzen Abverkäufen im März retten und ist seitdem in eine regelrechte Rallye übergegangen. 

Sollten die bestätigten Ziele weiterhin eingehalten werden, ist die deutsche Post ein sehr guter Kauf für langfristig Orientierte Anleger.

Hinweis nach WPHG §34b

Der Autor hält Aktien von den genannten Unternehmen. (Berkshire Hathaway, Xiaomi)

Risikohinweis

Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten bis hin zum Totalverlust führen. Diese Seite repräsentiert unsere persönlichen Ansichten. Diese Ansichten mögen weder frei von Fehlern noch für jeden Investor geeignet sein. Deshalb stellen Sie unbedingt eigene Überlegungen an und stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Wissen verfügen, bevor Sie an der Börse aktiv werden.

Lesenswerte Artikel die du vielleicht verpasst hast: