July 26, 2021

Aktien-Tipps.net

Aktienanalysen mit Herz und Verstand.

KI Aktien in die jeder Juni 2021 investieren sollte

5 geniale KI-Aktien die ich Juni 2021 besonders beobachte

Was bedeutet künstliche Intelligenz? (KI)

Künstliche Intelligenz, AI (engl.: Artificial Intelligence, AI) ist ein Sammelbegriff für Technologien, die Maschinen in die Lage versetzen, selbstständig zu werden oder Menschen dabei zu unterstützen, zu beherrschen, zu verstehen, zu entscheiden, zu handeln und zu lernen.

KI zieht in den Alltag ein

In den letzten Jahren hat die Entwicklung der künstlichen Intelligenz aufgrund günstigerer und leistungsfähigerer Prozessoren eine rasante Entwicklung erreicht.

Mit Hilfe virtueller digitaler Assistenten wie Alexa von Amazon, Siri von Apple oder Cortana von Microsoft hat Künstliche Intelligenz Einzug in unser Zuhause gehalten.

Aber auch bei weniger überzeugenden Anwendungen wie dem Erlernen von Übersetzungs- und Spracherkennungsprogrammen oder Software zur Betrugserkennung hat sich künstliche Intelligenz integriert und wertvolle Dienste geleistet.

Du willst sofort mit dem Investieren in KI-Aktien beginnen? Dann kannst du Hier ein Depot bei Trade Republic beantragen!* oder lies dir hier unseren aktuellen Depotcheck Beitrag über Trade Republic durch

KI in der Arbeitswelt

Neben dem IT-Sektor wird AI auch in der Medizintechnik, der Pharmabranche, dem Militärbereich, dem Hotelgewerbe, der Landwirtschaft und der Rohstoffexploration zunehmend eingesetzt.

Eine besonders wichtige Rolle spielt Künstliche Intelligenz bereits heute bei der Automatisierung von Produktionsprozessen in der Industrie und am Ende wird kaum eine Branche unberührt bleiben, so dass unsere komplette Arbeitswelt vor großen Veränderungen steht.

1. Blackrock Aktie

Zunächst einmal ist BlackRock als weltweit führende Vermögensverwaltungsgesellschaft bekannt. Während das verwaltete Vermögen 6 Billionen Dollar übersteigt, wird dieses amerikanische Unternehmen nirgendwo zu finden sein.

Anleger lernen BlackRock hauptsächlich über die ETF-Marke iShares kennen, die der führende Anbieter von börsengehandelten Fonds ist.

Aber auch in anderen Geschäftsfeldern verdient BlackRock Geld. Heute machen technische Dienstleistungen fast 10 % des Umsatzes von Vermögensverwaltern aus.

Gleichzeitig ist dies dank des Abo-Modells ein sehr lukratives Marktsegment, das Wiederholungsverkäufe garantieren kann.

Der Schwerpunkt liegt auf Alladin, der AI-basierten Portfolio-Management-Software von BlackRock. Alladin ist eine Plattformlösung, über die BlackRock das Anlagerisikomanagement durchführt.

Die Technologie der künstlichen Intelligenz hat noch keine unabhängigen Entscheidungen über die Neuzuweisung von Anlageportfolios oder Transaktionen getroffen. Dennoch laufen bereits Bewertungen zahlloser Vermögenswerte und Portfolios, und diese Vermögenswerte und Portfolios werden normalerweise auf Empfehlung von Aladdin verwaltet.

Blackrock Aktie Chart 1 Jahr

Alreadin überwacht über BlackRock mehr als 10% des globalen Vermögens. Die Software analysiert täglich Daten aus den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Social Media, Politik und Soziales und berechnet daraus das Risiko des Anlageportfolios.

Auch wenn konkurrierende Vermögensverwalter mit BlackRocks Alladin zufrieden sind, könnte das KI-Risikomanagement in Zukunft an Bedeutung gewinnen. Gleichzeitig ist es immer noch spannend und abschreckend, welche Entscheidungen Aladdin in Zukunft für uns treffen könnte.

2. Zebra Technologies

Zebra Technologies ist der weltweit führende Anbieter von sogenannter Enterprise Asset Intelligence. Das Unternehmen wurde 1969 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Illinois, USA und beschäftigt weltweit rund 8.200 Mitarbeiter.

Zebra Technologies entwickelt und vertreibt beispielsweise spezielle Drucker, mobile Computer, Datenerfassungssysteme, Radiofrequenz-Identifikationsprodukte und Echtzeit-Positionierungssysteme, mit denen die Arbeitsabläufe und Prozesse des Unternehmens verfolgt, bewertet und verbessert werden können.

Dies kann die Produktivität und Kundenzufriedenheit steigern. Der Aktienkurs von Zebra befindet sich in einem vollständigen Aufwärtstrend und ist seit Mitte 2016 um mehr als 750% gestiegen.

3. Apple Aktie

Apple  hat in den letzten Jahren viele KI-Unternehmen übernommen und gehört damit zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz

Gleichzeitig hat sich der sprachgesteuerte Apple-Dienst Siri von einem einfachen Sprachassistenten zu einem ausgereiften digitalen Assistenten weiterentwickelt.

Das Unternehmen entwickelt außerdem einen KI-Chip namens “Apple Neural Engine” für intelligente Sprach- und Gesichtsausdrücke. Erkennung usw. Die Apple-Aktie ist seit etwa 17 Jahren gestiegen, als sie weniger als 1 US-Dollar wert war. Gleichzeitig hat die Aktie ein Rekordhoch von rund 138 US-Dollar erreicht.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 122 US-Dollar pro Aktie und erreicht 2,1 Billionen US-Dollar. Die Anleger fragen sich zu Recht, wie lange dieses unglaubliche Wachstum anhalten kann.

Die Wahrnehmung von KI und weiteren Trends bietet hier die Chance weiteres Wachstum zu verschaffen, auch wenn die Aktie bereits alles andere als günstig bewertet ist.

4. Nvidia Aktie

Bis vor wenigen Jahren war NVIDIA Währung: US-Dollar) für seine Grafikkarte (GPU) bekannt. Darüber hinaus werden die Hochleistungschips des Unternehmens mittlerweile in vielen Rechenzentren mit Schwerpunkt Machine Learning eingesetzt. Zum Beispiel haben viele Technologiegiganten, darunter Facebook und IBM, Nvidia-GPUs in ihren “lernenden” Rechenzentren installiert.

Nvidia Aktie Chart

Auch in ganz anderen Bereichen kommen die Chips von Nvidia zum Einsatz, etwa bei der Technologieplattform Drive PX, die Autoherstellern helfen kann, autonom gesteuerte Fahrzeuge zu entwickeln, die Hindernisse erkennen und darauf reagieren können.

Die GPUs von Nvidia werden auch in der Medizintechnik eingesetzt. Durch den Vergleich großer Datenmengen (Big Data) können Krebszellen von gesunden Zellen unterschieden werden.

Nachdem sich die Aktie von Mitte 2016 bis Ende 2018 verzehnfacht hatte, verlor die Aktie stark an Wert, verlor gleichzeitig abermals die Hälfte, bevor sich die Aktie wieder verdreifachte.

5. AlphabetAktie

Alphabet, die Holdinggesellschaft von Google, ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Alphabet ist hauptsächlich für seine Suchmaschine Google und die Videoplattform YouTube bekannt. Dennoch wurden eingehende Untersuchungen zum Thema künstliche Intelligenz durchgeführt.

Zusammen mit der Tochtergesellschaft DeepMind haben Sie einen Lötkolben in vollem Gange. DeepMind ist eines der führenden KI-Unternehmen, das vor einigen Jahren für Aufsehen gesorgt hat. Zu dieser Zeit besiegte die AlphaGo-Software menschliche Experten in beliebten Brettspielen. Eine weitere Tochtergesellschaft von Alphabet ist Waymo. Dies ist einer der führenden Entwickler im Bereich des autonomen Fahrens.

Alphabet Aktie Chart

Da KI auch hier eine wichtige Rolle spielt, kann Alphabet einen synergistischen Effekt haben. Gleichzeitig hat Alphabet im Gegensatz zu kleineren Akteuren in der KI-Branche keine Finanzierungsprobleme.

Schließlich investiert Alphabet gerne Geld von profitablen Werbegeschäften auf eine Weise, die gut für die Zukunft ist. Hier könnte KI auch in Zukunft zum Problem werden.

Jetzt Kapitalsteuer um 95% senken

Bei Gewinnen aus privatem Aktienvermögen müssen Kleinanleger derzeit ca. 28 Prozent (Abgeltungssteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag) Steuern zahlen. Damit werden Privatanlegern große Steine in den Weg gelegt um schließlich finanziell frei oder unabhängig zu werden.

Kleinanleger, die von dem Zinseszinseffekt profitieren wollen, können nun Ihre Steuern um 95% senken.
Wie es funktioniert erklären wir hier

Allgemeiner Risikohinweis

Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten bis hin zum Totalverlust führen. Diese Seite repräsentiert unsere persönlichen Ansichten. Diese Ansichten mögen weder frei von Fehlern noch für jeden Investor geeignet sein. Deshalb stellen Sie unbedingt eigene Überlegungen an und stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Wissen verfügen, bevor Sie an der Börse aktiv werden

Hinweis

Unsere Ratgeber/Buchempfehlungs-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Direkte Verlinkungen auf beworbene Plattformen in Form von Links werden hierbei mit einem * markiert.