October 20, 2020

Aktien-Tipps.net

Aktienanalysen mit Herz und Verstand.

AMD vorbörslich +10% – jetzt noch einsteigen?

Kurzüberblick

Die AMD Aktie stieg vorbörslich über 10% an. Grund dafür sind vor allem die starken Quartalsergebnisse. Auch die 7 Nanometer Chips können überzeugen, welche die Konkurrenz Intel nun erneut hinauszögerte. 

Das Scheitern der Konkurrenz und die neuen Innovationen – angeführt von starken Umsätzen – lösen einen regelrechten AMD-Hype aus. Die Aktie gehört neben Tesla und Nvidia unter Anlegern zu den “Börsenlieblingen 2020” 

Bessere Quartalsergebnisse als erwartet

Die Erwartungen konnten stark übertroffen werden. Mit einem Umsatzplus im Jahresvergleich von 26% auf nunmehr 1,93 Milliarden Dollar, konnte das Unternehmen auf ganzer Linie überzeugen.

Umso erstaunlicher war die Gewinnentwicklung, welche sich von vormals 35 Millionen Dollar auf satte 157 Millionen Dollar entwickeln konnte. Eine starke Entwicklung waren zwar eingepreist, die vorbörslichen Reaktionen zeigen jedoch: AMD konnte selbst die hohen Erwartungen weiter sprengen.

Disruption der Konkurrenz

Früher setzten alle auf Intel.

Noch immer ist Intel der größte Halbleiterhersteller und versammelt viele Fans hinter sich, allerdings fällt es dem Unternehmen zunehmend schwieriger, seine derzeitigen Marktanteile zu halten.

Viele Investoren entschieden sich bei Intel die Reißleine zu ziehen wodurch ein reger Kursrutsch verursacht wurde.

Die Verzögerung der neuen Generation, Apple’s Rückzug und die wachsende Konkurrenz bereiten vielen Anlegern große Sorgen.

 

AMD ergreift Chancen

AMD konnte diese Auswirkungen für sich gewinnen. Denn: Viele Anleger, welche ihr Kapital aus Intel herausbewegt haben, entschieden sich in AMD zu investieren. Die aktuelle Entwicklung gibt Ihnen Recht. AMD ist zwar noch deutlich kleiner als Intel, macht aber viele Dinge bereits viel schneller.

Dazu gehört auch die Entwicklung der 7 Nanometer Chips, deren Veröffentlichung Intel ein weiters Mal nach hinten verschob.

AMD hingegen vertreibt besagte Chips bereits und kann unterdessen Marktanteile gewinnen.

Jetzt noch einsteigen?

Langfristig Orientierte Anleger können auch nach dem Anstieg weiterhin zugreifen. Es schadet jedoch nicht, einige Rücksetzer abzuwarten. Die Aktie befindet sich derzeit in einem sehr großen Hype, welcher durch starke Zahlen und übertroffene Erwartungen ausgelöst wurde.

Lesenswerte Artikel die du vielleicht verpasst hast: