November 28, 2021

Aktien-Tipps.net

Aktienanalysen mit Herz und Verstand.

BYD Aktie News 2021 Unternehmensfoto

BYD Aktie: Am Ende oder erst der Anfang?

BYD Aktie Kurzüberblick

Die BYD-Aktie  hat in den letzten Monaten fast die Hälfte ihres Marktwertes verloren.

Seit einigen Wochen regeneriert sich der Kurs jedoch langsam wieder, so konnte der Kurs von knapp 15 Euro pro Anteil auf nunmehr wieder 24 Euro je Aktie gesteigert werden.

Anleger können aus guten Gründen auf dieses chinesische Energieunternehmen setzen. Obwohl sich die Aktienkurse in letzter Zeit nicht (immer) gut entwickelt haben, haben Unternehmen aus Shenzhen, dem chinesischen Silicon Valley, viele versteckte Potenziale.

Dazu gehört selbstverständlich auch der chinesische Autobauer BYD.

BYD nutzt Wachstumsbranchen aus (Akkumulator, E-Mobilität etc.)

Die Reaktion auf den Klimawandel erfordert mehr als nachhaltige Energieerzeugungsmethoden. Es ist auch besonders auf die Speicherung von Energie angewiesen.

BYD bedient dieses Marktgebiet über Akkumulatoren. Batterien werden in Smartphones oder Elektroautos verwendet.

Gleichzeitig halten chinesische Unternehmen einen hohen Innovationsgrad aufrecht und versuchen weiterhin, neue Energiespeichersysteme zu entwickeln.

Der weltweite Markt für wiederaufladbare Batterien wächst jährlich um mehr als 15 %.

Dieses Energieunternehmen aus China dürfte auch in Zukunft einen erheblichen Anteil einnehmen.

Für 0% Ordergebühren Aktien handeln auf der Social Trading Plattform

Gleichzeitig stößt BYD im Wachstumsmarkt der Elektrofahrzeuge vor.

Dieser wächst jährlich um mehr als 20 %. Tesla ist derzeit Weltmarktführer – doch die Konkurrenz schläft nicht, sondern holt auf.

In China wächst der Markt für Elektrofahrzeuge schneller. Die Wachstumsrate übersteigt 30 %.

Es wird geschätzt, dass bis 2040 ein Viertel der weltweiten Elektrofahrzeuge in China verkauft wird.

BYD ist dort bereits Marktführer vor Tesla. An dritter Stelle steht der deutsche Autohersteller Volkswagen, der auch im Bereich der Elektrofahrzeuge schnell aufholt.

BYD entwickelt vollumfängliches Clean-Energy-System

BYD verfolgt definitiv keine kleinen Ziele. Im Gegenteil, die Menschen hoffen, ein vollständiges Ökosystem auf der Grundlage sauberer Energie aufzubauen.

BYD hofft, zur Reduzierung fossiler Brennstoffe beizutragen, bestenfalls um den Einsatz fossiler Brennstoffe ganz zu vermeiden.

Aber auch Europa ist fest in der Mission des Unternehmens verankert. Der Verantwortliche sagte, man hoffe, in Europa ein emissionsfreies öffentliches Verkehrssystem aufzubauen.

Im Vergleich zu anderen chinesischen Unternehmen hat BYD internationalen Einfluss.

Der Weltmarktführer bei wiederaufladbaren Batterien

Wer an die BYD-Aktie denkt, denkt zuerst an den Hype um Elektrofahrzeuge. BYD ist aber auch der weltweit führende Hersteller von wiederaufladbaren Batterien.

Das Unternehmen setzt vollständig auf unabhängige Produktion. Akkus werden vor allem in Smartphones oder Elektroautos eingesetzt.

Ab 2007 legte BYD alles auf eine Karte und beschloss, sich auf Smartphones zu konzentrieren.

Mit dem Erfolg der Smartphones konnte BYD Fuß fassen und von Fixed Income profitieren. Schließlich kauft man sich alle paar Jahre ein neues Smartphone, auch wenn das enorme Wachstum der Vergangenheit angehört.

Als Weltmarktführer profitieren Sie von Erfahrung und Know-how.

Allgemeiner Risikohinweis

Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten bis hin zum Totalverlust führen. Diese Seite repräsentiert unsere persönlichen Ansichten. Diese Ansichten mögen weder frei von Fehlern noch für jeden Investor geeignet sein. Deshalb stellen Sie unbedingt eigene Überlegungen an und stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Wissen verfügen, bevor Sie an der Börse aktiv werden

Hinweis

Unsere Ratgeber/Buchempfehlungs-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet.