October 23, 2021

Aktien-Tipps.net

Aktienanalysen mit Herz und Verstand.

Tesla Aktie news grafik

Tesla vor der Trendwende?

Tesla Aktie Kurzüberblick

Was kommt als nächstes für die Tesla-Aktie? Seit mehreren Tagen bewegt die Aktie über 50- Tage und 200-Tage Linie.

Anfang dieser Woche stieg die Aktie stark an und durchbrach die 100-Tage-Linie bei 659 US-Dollar. Es besteht kein Zweifel, dass die neuesten Daten von Tesla gut sind, aber bislang können sie der Aktie keine neue Dynamik verleihen.

Im zweiten Quartal wurden 201.250 Autos ausgeliefert, was einen neuen Rekord bedeutet, Analysten hatten ihn jedoch noch höher erwartet. Anfang dieser Woche wurde die Aktie jedoch endlich von ihrer Konsolidierung befreit.

Das Interesse an Elektroauto-Aktien kehrte zurück und führte zu einem Sprung auf die 100-Tage-Linie.

Tesla-Investoren erleben derzeit eine emotionale Achterbahnfahrt. Nach heftigen Turbulenzen von Februar bis Mai beruhigte sich die Lage anschließend. Die Wertpapierkurse erholten sich um etwa 25 % auf ein Mehrmonatshoch.

Das Zwischenhoch in Form eines wichtigen psychologischen Preises von 700 Dollar wurde viele Male getestet, doch der Durchbruch scheiterte.

Kursturbulenzen für Tesla

Die Stimmung schlug erneut um und Gewinnmitnahmen begannen. Die Aktie wurde um 11% konsolidiert, während der Kurs von GD200 bei 629 USD lag, der vorübergehend abgeschwächt wurde.

Der Preisverfall hat ein sogenanntes Todeskreuz geschaffen. Dies bedeutet, dass die 50-Tage-Linie die 200-Tage-Linie von oben nach unten kreuzt und somit ein starkes technisches Verkaufssignal auslöst. Trotzdem drehte die Aktie zum Preis von 620 US-Dollar um 180 Grad und glühte dann relativ stark.

Für 0% Ordergebühren Aktien handeln auf der Social Trading Plattform

Seit der Kehrtwende am vergangenen Donnerstag ist die Aktie um 10 % gestiegen und befindet sich nun wieder auf dem Widerstandsniveau nahe 700 USD.

Aufgrund des starken Rebounds besteht nun eine große Chance auf einen erfolgreichen Durchbruch.

Tesla unter Leerverkäufern

Die Erfolgsgeschichte des prominenten Investors Michael Burry wurde in “Big Short” gedreht, wo er unter anderem auf fallende Immobilien setzte, nach längerer Ruhepause ist der Starinvestor nun wieder dabei. Burry soll Put-Optionen auf mehr als 800.000 Aktien… (hier weiterlesen)

Allgemeiner Risikohinweis

Der Handel mit Wertpapieren kann zu Verlusten bis hin zum Totalverlust führen. Diese Seite repräsentiert unsere persönlichen Ansichten. Diese Ansichten mögen weder frei von Fehlern noch für jeden Investor geeignet sein. Deshalb stellen Sie unbedingt eigene Überlegungen an und stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Wissen verfügen, bevor Sie an der Börse aktiv werden

Hinweis

Unsere Ratgeber/Buchempfehlungs-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet.

Das könntest du verpasst haben